Das Kaffee/Milchproblem, elegant gelöst

Zwei Freunde A und B sitzen im Café, A hat eine Tasse Milch und B eine Tasse Kaffee schwarz vor sich. A gibt einen Löffel voll Milch in die Tasse von B. Nachdem B umgerührt hat, gibt B einen Löffel seines Kaffee-Milch-Getränkes in die Tasse von B.


Es ist zu entscheiden, ob anschließend A weniger, gleich viel oder mehr Kaffee in seiner Milch hat als B Milch in seinem Kaffee.

Die Antwort hierauf ist wahrscheinlich hinlänglich bekannt. Man suche aber, diese sehr kurz und einleuchtend zu begründen! (Zu berechnen gibt es da nichts.)

Zur Lösung